Beschäftigen Sie sich mit Ihrer Abdichtung,
bevor die Abdichtung Sie beschäftigt !

 
 
 
Technik Sanierung Schadensart Feuchte Stellen
 
Technik
   

Feuchtstellen

Feuchtstellen sind meist punktuell oder flächig begrenzte Schadensstellen vornehmlich in Betonbauteilen. Sie können im Außenwand- und Bodenplatten bereich auftreten.
In neueren Betonbauteilen sind die Ursachen für flächige Feuchtstellen meist sogenannte Kiesnester. (d.h. Stellen im Beton an dem dieser nicht ordnungsgemäß verdichtet und somit kein dichtes Gefüge erreicht wurde) Ein weiterer Grund kann eine unzureichende Betonstärke in diesem Bereich sein.
Punktuelle Feuchtstellen sind meist auf kleine Wasserkanäle im Beton oder einbetonierte Fremdkörper sowie Bewehrungsstahl mit unzureichender Betondeckung zurückzuführen. In älteren Betonbauteilen kommt zusätzlich noch die Möglichkeit eines qualitativ unzureichenden Betons hinzu.
In gemauerten Wänden sind Feuchtstellen auf Grund der Kapilarwirkung meist großflächiger und weisen auf eine punktuelle Wasserbelastung von der Außenseite (Beschädigung der Außenabdichtung) hin.

















  Weitere Verweise: Schimmelbildung, Aufsteigende Feuchtigkeit, Eindringendes Wasser  
   
supported by wolfsealSeite druckenSeite empfehlen AGBs Impressum