Beschäftigen Sie sich mit Ihrer Abdichtung,
bevor die Abdichtung Sie beschäftigt !

 
 
 
Technik Sanierung Sanierungsmethoden Außen
 
Technik
   

Außen

Bei der nachträglichen Abdichtung erdberührter Bauteile ist eine Abdichtung von außen anzustreben. Jedoch ist das Freilegen der Kelleraußenwand mit Bagger oder per Hand teuer und nicht immer möglich. Außerdem wird die meist seit vielen Jahren gepflegte Außenanlage in diesen Bereichen zerstört!

Bei einer Außenabdichtung ist die vertikale äußere Abdichtung lückenlos an eine funktionstüchtige Horizontalsperre anzuschließen, damit die Abdichtungssysteme die Bauteile wannenartig umschließen. Bei der Standardmethode werden die abzudichtenden Bauteile zunächst freigelegt, so dass ein begehbarer Arbeitsraum entsteht. Nach den erforderlichen Vorarbeiten wird die Abdichtung auf die später erdberührten Wandflächen aufgebracht. Besonders wichtig ist die Herstellung einer ausreichenden Oberflächenbeschaffenheit.

Außerdem ist nach der Abdichtung von außen die Kellerinnenwand noch nicht wieder hergestellt. Das bedeutet, dass der Innenputz neu aufgebracht werden muss um den Keller wieder nutzen zu können.














  Weitere Verweise: Innen  
   
supported by wolfsealSeite druckenSeite empfehlen AGBs Impressum